Die kleine Hofherde

Unsere
Pferde

Neben drei eigenen Pferden, Quantana, Merle und Lotti besteht unsere harmonische Herde aus drei weiteren Einstellpferden.

  • unsere Pferde sind Menschen sehr zugetan
  • artgerechte und offene Stallhaltung
  • wir arbeiten mit den Pferden vom Boden aus
  • zum Ausgleich der Bodenarbeit gibt es lange Wander- und Ausritte
  • Merle, die noch nicht eingeritten ist, eignet sich dabei perfekt zum Spazieren gehen
  • Horsemanship ausgebildet
  • Herdenhaltung
  • Beobachtung Sozialverhalten, gibt neue Blickwinkel
  • ihrer Natur belassen und nicht künstlich auf Kontakt trainiert

Eigensinnig und liebenswert

Unsere Zwergziegen

Unsere Ziegen Knut, Monty, Linus und Lina, ursprünglich aus Tierparks, haben wir von einem Privathalter übernommen.

  • können sich frei in ihrem Areal bewegen
  • Monty ist der Skeptiker, aber dennoch sehr lieb
  • Linus und Lina sind sehr zutraulich und lassen sich gerne kraulen
  • bei Knut hängt alles von der Tagesform ab 😉
  • ihrer Natur belassen und nicht künstlich auf Kontakt trainiert
  • Beobachtung Sozialverhalten, gibt neue Blickwinkel

Liebevolle Helfer

Unsere Fuchsschafe

Unsere Coburger Fuchsschafe Fine, Rosalie, Susi, Swane und Kallie gehören zu einer bedrohten, alten Rasse.

  • aktiver Tierschutz
  • zutraulich, zahm und sehr menschenbezogen
  • Kallie und Fine sind mutiger bei neuen Kontakten
  • durch ihre feine Art unterstützen sie das in Kontakttreten mit Menschen
  • ihrer Natur belassen und nicht künstlich auf Kontakt trainiert
  • Beobachtung Sozialverhalten, gibt neue Blickwinkel

Ein starkes Gespann

Unsere Hunde

Dieses einzigartige Rudel ist ein bedeutender Teil unseres Teams und ein wichtiger Teil unserer Familie.

  • 4 individuelle und einzigartige Hunde
  • Amy (weißer Schäferhund/Colli Mix, 9 Jahre) ist sehr verschmust
  • Nala (Altdeutsche Schäferhündin, 6 Jahre) sucht sich Menschen, die sie streicheln dürfen, ganz genau aus
  • Pinu´u (Australien Shepherd, 5 Jahre) ist mit Kindern großgeworden und im Umgang mit ihnen sehr liebevoll
  • Ilari (mit der 8. Woche bei uns eingezogen) ist Menschen gegenüber sehr aufgeschlossen und entdeckt mit ihnen zusammen unseren Hof Tag für Tag ein bisschen mehr 🙂

Auch in meiner Hundeschule ist es mir äußerst wichtig, einen artgerechten, respektvollen und vertrauensvollen Umgang zwischen Hund und Mensch zu fördern.

Gemeinsam lernen Hund und Halter als Team zu agieren und zu wachsen. Individuell und auf die aktuelle Situation abgestimmt zeige ich gezielte Wege auf, wie sie ein harmonievolles Zusammenleben aufbauen und stärken. Dabei biete ich eine Vielzahl von Kursen, Workshops und Seminaren an. Informieren Sie sich gern über meine Angebote auf meiner Website.

Verschmuste Mäuseschreck

Unsere Hofkatzen

Mira und Finn sind unsere Hofkatzen und nehmen sich der vielen Mäuse an, die ein Hof so zu bieten hat! 😉

  • effiziente Mäusejäger
  • tagsüber schlafen sie meist oder sonnen sich
  • abends geht es auf die Jagd
  • sie freuen sich über jede Schmuseeinheit

Ein Blick auf uns

Eindrücke von unserem
Begegnungshof

TERMIN